🐇 Kunterbunte Ostereier

Ein Hase, der bunte Eier legt. In der Natur wird man das so wohl nirgends finden. Woher also kommt der Brauch der bunten Eier und des Osterhasen eigentlich?

Der FrĂŒhling steht schon fĂŒr sich allein, als Jahreszeit des Neubeginns und des neuen Lebens nach dem langen Winter. Wir verspĂŒren FrĂŒhlingsgefĂŒhle und werden glĂŒcklicher. Eier und Hasen sind dabei ein Symbol dieses neuen Lebens. Durch Eier wird neues Leben ermöglicht. Viele Tierbabys – vor allem Vögel – kommen durch Eier auf die Welt. Vögel wiederum symbolisieren Leichtigkeit und Freiheit. Das alles passt sehr gut zusammen und ist ein bereits sehr alter Volksglaube, der sogar noch sehr weit in die vorchristliche Zeit hinein reicht. Unsere Vorfahren feierten die FrĂŒhjahrs Tag-und Nachtgleiche. Ein Licht- und zugleich Mondfest, welches der germanischen Göttin Ostara gewidmet ist. Sie ist Göttin der Fruchtbarkeit.

In den Worten Ostern und Ostera steckt das Wort Osten. Im Osten geht die Sonne auf, aus dem Osten kommt das neue Licht, Japan ganz im Osten ist das Land der aufgehenden Sonne, weshalb auf der japanischen Flagge die rote Morgensonne auf weißem Grund dargestellt ist.

Funfact: In Videospielen werden versteckte Inhalte grundsÀtzlich als Eastereggs bezeichnet.

Erst spĂ€ter haben die Christen dann die Auferstehung und das neue Leben Jesu mit Ostern und dem FrĂŒhling assoziiert. Es vermischen sich zu Ostern also alte und christliche BrĂ€uche und Bedeutungen.

Was sind bei euch BrÀuche zu Ostern? Schreibt es mir in die Kommentare!

Veröffentlicht von natural_philipp

mit der Natur verbunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefÀllt das: